Edward Snowden Film

Auf dem Höhepunkt der Vorfälle und der Jagd nach NSA-Whistleblower Edward Snowden entschieden Bernd und ich uns, einen knappen Animationsfilm zu produzieren. Im Vordergrund stand dabei Bernds Idee und der Plan, sein jahrzehntelang bewährtes und perfektioniertes Können des Karikierens von Personen und meine Erfahrungen in den Bereichen Animation, Illustration und Bildbearbeitung zu verbinden.

snowden3

the_run_snowden-smallgifDie komplette Umsetzung dauerte etwa vier Arbeitstage. Zu Beginn beschäftigte ich mich mit dem Arbeitsschritt, der mir am schwierigsten erschien: die Erstellung einer Laufanimation für Snowden. Dabei stieß ich auf die Arbeiten einer der Pioniere der Animationskunst, Eadweard Muybridge (1830-1904). Ich legte eines seiner „Sprite Sheets“ in Flash an und begann, die Posen mit Vektoren nachzubilden. Dann vektorisierte ich Bernds Snowden und legte seinen Kopf auf die Animationsphasen.

Im weiteren Verlauf erstellte ich Vektorzeichnungen vom Kreml bzw. der aus Tetris bekannten St. Basilius Kathedrale, dem Blackhawk, dem „Jäger“ Barack Obama im Tarnfarben-Outfit und Putin im „Dr. Evil“-Look.

Und hier der ganze Film:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.